Wollt ihr bei schlechtem Wetter auch gerne mal Simulator zocken? Aktuelle Simulatoren die LiftOff, Velocidrone, DCL oder DRL sind eine tolle Möglichkeit zu üben wenn es das Wetter draussen nicht zulässt. Ausserdem kann nichts kaputt gehen und man kann auch mal ein paar Tricks gefahrlos üben. Die Simulatoren sind richtig gut geworden in letzter Zeit – mein Favorit ist LiftOff. Nur was machen wenn der heimische PC nicht wirklich geeignet ist zum gamen? Wenn ihr sonst auf der Konsole spielt oder Gaming sonst garnicht so euer Ding ist habe ich eine tolle Möglichkeit für euch. Shadow.tech!.

Shadow ist ein Cloud Gaming Dienst der es euch ermöglicht beliebige, aufwendige 3D Games in Echtzeit und ohne Latenz auf euren lokalen PC zu streamen. Klingt erstmal aufregend, funktioniert aber tatsächlich wunderbar. An den lokalen PC gibt es – ausser einer anständigen Internetleitung (30-50Mbit) – keine Anforderungen mehr. Es kann wirklich ein Ur-Alter Office PC sein, ein 5 Jahre altes Laptop oder ein kleine Raspberry Pi der per HDMI am Fernseher hängt. Alles ist möglich. Da auch die Spiele auf dem CloudPC gespeichert werden braucht ihr nichtmal viel Speicherplatz lokal. Einzig einen USB Anschluss zum Anschliessen der Taranis oder einer anderen Funke solltet ihr vorsehen.

Nach der Anmeldung bekommt ihr einen einen Windows10 Shadow-PC zugewiesen, der ist ab sofort euer virtueller Gaming PC in der Cloud. Das Bereitstellen – bis ihr euch das erst mal Einloggen könnt – dauert etwas, bei mir 4 Stunden. Ist das erstmal geschehen steht euch euer CloudPC rund um die Uhr von überall aus zur Verfügung. Bedienen tut sich das Ganze wir ein ganz normaler Windows 10 PC – ihr könnt also direkt dort Spiele runter laden, Steam installieren und loslegen.

Ich habe alle 4 oben genannten Simulatoren für euch ausprobiert, alle laufen ohne Probleme auf der besten Grafikeinstellung. Lokal habe ich mit einer Taranis X9D gearbeitet die ganz normal an den Cloud PC weitergeleitet wird. Es gibt wirklich keine merkliche Latenz gegenüber einem lokalen Game. Da Shadow gerne auch für Multiplayer EGO Shooter genutzt wird bin ich da aber auch nicht von ausgegangen.

Was kostet der Spaß? Aktuell zahlt ihr 29 EUR für den ersten Monat. Weiter geht es dann mit 29 EUR im Monat wenn ihr euch für 12 Monate verpflichten wollt, mit monatlicher Kündigungsfrist steigt der Preis dann auf 39 EUR. Aus meiner Sicht keine schlechte Alternative zu einem Gaming PC der sicherlich schnell 800-900 EUR kostet.

Zur Anmeldung gehts über den Banner hier: