FullSpeed Lucky Beeper (Hellgate Alternative)

Buzzer mit eigenem kleinen Lipo sind zur Zeit scharf im Trend. Kein Wunder, sind Sie doch auch die perfekte Lösung abgestürzte Quads wieder zu finden – selbst wenn der Haupt-Lipo abgerissen wird vom Copter. Der Buzzer des FullSpeed Lucky Beeper macht dann noch 6 Stunden eigenständig auf sich aufmerksam. Er wird normal am Buzzer Port des FCs angeschlossen und funktioniert im Friedensfall auch wie ein normaler Buzzer. Gerade in „schwierigem“ Gelände wie Wald oder hohen Feldern empfehle ich dringend so eine Lösung.

FullSpeed Lucky Beeper (ca 13 EUR)

 

By |2018-08-20T14:37:14+00:00August 20th, 2018|Zubehör|2 Comments

2 Comments

  1. Steffen 7. Februar 2019 at 10:29 - Reply

    Hi Tobi, ich habe auch einen Lucky Beeper – der aber überhaupt nicht funktioniert! Hatte auch schon mal nur 5V und Buzzer minus angelötet um den Beeper an sich zu testen – ging auch nicht.
    Die einzige Vermutung die ich noch hätte wäre – falsch am Buzzer angelötet! Kannst Du mir sagen ob denn der Lötpunkt nahe am DruckKnopf belegt werden muss? Der ist bei mir frei!
    VG
    & Danke – Dronenerd Steffen

    • Tobi 10. Februar 2019 at 21:53 - Reply

      Hi Steffen, du musst auf jedenfall dauer 5V, dauer GND und die GND Leitung vom Buzzer Port (an BB-) verbinden,also 3 Kabel. Dann sollte es klappen.

Leave A Comment